Kontakt

Solarien und Gesundheit

Die maßvolle Nutzung ist entscheidend

Die Meinung, dass die Nutzung von Solariengeräten mit einem erhöhten Krebsrisiko verbunden ist, hält sich nach wie vor in den Köpfen. Zurückzuführen ist dies vermutlich auch auf eine Einstufung der WHO (World Health Organisation; Weltgesundheitsorganisation), die für Verunsicherung bei den Konsumenten sorgte. So hat die Organisation nicht nur die UV-Strahlen der Sonne als krebserregend eingestuft, sondern 2009 auch Solarien in die Kategorie 1 der potenziell krebserzeugenden Substanzen aufgenommen.

Die Einstufung beruht darauf, dass Solarien dem natürlichen Sonnenlicht entsprechen. In dieser Gruppe finden sich übrigens auch Rotwein und gesalzener Fisch. Aber wie überall gilt: Die Dosis macht das Gift. So ist diese Bewertung in der Wissenschaft mehr als umstritten, denn die positiven Eigenschaften der Sonnenstrahlung sind lebenswichtig.

Viele Fachleute vertreten heute die Meinung, dass ein maßvoller Umgang mit der Indoorsonne dem Vitamin-D-Mangel und zahlreichen mit diesem Mangel verbundenen Krankheiten vorbeugen kann.

Zertifizierte Solarien

Welche Strahlung wird im Solarium erzeugt?

Wie bestimme ich meinen Hauttyp?

gesunde-sonne-02